Kroatien –
Das weiße Gold von Brač

Arte 360°- GEO Reportage 2020

Kalkstein von der kroatischen Insel Brač. war über viele Jahrhunderte einer der begehrtesten Baustoffe Europas – Paläste und Kathedralen entstanden aus dem edlen weißen Stein. Die Ausbildung der Steinmetze hat Tradition, viele von ihnen erlangen bis heute auch als Künstler hohes Ansehen, vor allem wegen ihrer Skulpturen. Der Handwerksberuf hatte zwischenzeitlich an Strahlkraft verloren, mittlerweile wandelt sich das. Diese ganz besondere Ausbildung ist wieder im Kommen, auch bei jungen Frauen.

Buch und Regie: Maria-Christina Degen
Kamera: René Dame
Ton: Vivien Vogel
Schnitt: Felix Waury
Produktionsassistenz: Susann Levenig, Kerstin Walz
Producer: Tino Schroedl, Viviane Schmidt-Gaster, Tilo Hoffmann
Redaktion: Arte/Geo
Produzent: Theodor Baltz/Medienkontor Movie GmbH

Kalkstein von der kroatischen Insel Brač war über viele Jahrhunderte einer der begehrtesten Baustoffe Europas – Paläste und Kathedralen entstanden aus dem edlen weißen Stein. Die Ausbildung der Steinmetze hat Tradition, viele von ihnen erlangen bis heute auch als Künstler hohes Ansehen, vor allem wegen ihrer Skulpturen. Der Handwerksberuf hatte zwischenzeitlich an Strahlkraft verloren, mittlerweile wandelt sich das. Diese ganz besondere Ausbildung ist wieder im Kommen, auch bei jungen Frauen.

Die 16-jährige Vanessa Martinić arbeitet an einer imposanten Amphore aus Kalkstein. Es ist eine der Aufgaben, die sie während ihrer Ausbildung zur Steinmetztechnikerin absolvieren muss. Vanessa ist das einzige Mädchen unter den insgesamt sieben Lehrlingen ihrer Klasse. Es ist ihr Traumberuf, denn hier kann sie ihre künstlerische Ader voll ausleben.

Seit Jahrhunderten schon inspiriert Kalkstein Künstler und Bildhauer, dient als Baustoff für beeindruckende Paläste und Kirchen. Auch im Weißen Haus in Washington und im Berliner Reichstag ist Kalkstein von der Adria-Insel verbaut. Darüber hinaus experimentieren viele Künstler auf Brač mit dem Rohstoff, erschaffen Plastiken und moderne Skulpturen, die sie in Galerien verkaufen. Zu ihnen gehört die Familie Jakšić. Alle Mitglieder der Familie sind Künstler, Großmutter Ida entwirft und fertigt sogar Kleider aus Kalksteinplättchen – außergewöhnlicher geht es kaum. Kein Wunder, dass eine bekannte Musikerin jetzt auf den Geschmack gekommen ist und in diesem Aufsehen erregenden Outfit auftreten will.

Auch Steinmetz-Azubi Vanessa arbeitet daran mit. Für die Insel Brač ist das wiedererwachte Interesse an der altehrwürdigen Kalkstein-Tradition wichtig – denn nur so hat dieses stolze Export- und Kulturgut eine Zukunft.